..hatte eine Allergie gegen Pferdehaare! Erst jahrelange Injektionen verschafften Linderung und dadurch waren in den Kindheitsjahren Pferde nicht wirklich ein Thema.

Erst eine Einladung 1989 auf den Kehrbachhof in Wr. Neustadt erweckte sein Interesse und die ersten Reitstunden wurden absolviert. Nebenbei unterstützte er die dort ansässige Voltigiergruppe bei diversen Auftritten. 1992 organisierte er gemeinsam mit Mag. Christine Kosmata die 1. Österreichische Meisterschaft im heilpädagogischen Voltigieren. Diese Aktivitäten veranlassten ihn dann 1993 die Voltigierrichterprüfung abzulegen. Seither ist er auf zahlreichen nationalen Turnieren vertreten und wurde 1999 in den Landesfachverband für Reiten und Fahren als Voltigierreferent berufen. Seit seinem Amtsantritt wurde Niederösterreich bereits 6x Bundesländermannschaftsmeister! Weiters organisiert er seit 1998 höchst erfolgreich den Voltigiersupercup bei der int. Fachmesse Apropos Pferd in der Arena Nova in Wr. Neustadt.

Reiterlich legte er eine kleine Pause ein und widmete sich unter der fachkundigen Anleitung von Alois Schlagbauer mehr dem Fahrsport. Seit 2000 ist er im Besitz des Bronzenen Fahrabzeichen und seines eigenen Gespannes.

Seit 2006 trainiert er nun mit dem Landesfahrlehrer Christian Schlögelhofer und absolviert derzeit die Ausbildung zum staatlich geprüften Fahrinstruktor. Auch ist er seit 2007 erfolgreich auf Fahrturnieren unterwegs.

Während seine Frau Edith die praktischen Geschicke des Stalles leitet, sind seine Tätigkeiten mehr im administrativen Bereich zu finden.