Auch die BLMM in Gleisdorf ist nun schon wieder vorüber und unsere Starterinnen konnten einige gute Platzierungen erreichen:

2. Platz Sabrina Steinkellner im Einzel L

4. Platz S-Junior Gruppe

5. Platz Daniela Slomka (Abteilung 1) und Sabrina Schiebl (Abteilung 2) im Einzel S-Junior

7. Platz Emilia Temmel im Einzel L

11. Platz Lina Janauschek im Einzel A

Weiters konnten Sabrina St., Emilia und Lina mit der niederösterreichischen Mannschaft den 2. Platz in der Bundesländermannschaftsmeisterschaft erreichen.

Die Verfassungsprüfung am Freitagvormittag passierte Pinot Noir ohne Probleme. Am Nachmittag ging es gleich mit den Pflichten der S Junioren Dani und Sabrina los, wleche die beiden sehr zufriedenstellend meisterten. Später war auch die S-Gruppe an der Reihe, welche leider mit der Pflicht nicht ganz so zufrieden waren, doch es folgten ja noch zwei Küren. Den Abend ließen wir bei einem gemeinsamen Abendessen in der Pizzeria ausklingen, da am nächsten Tag alle erst am Nachmittag starteten.

Am Samstag begann der Tag sehr entspannt, am Nachmittag wurde es jedoch umso stressiger: Die Küren und Pflichten der A und L-Mädels standen an, zudem noch die Kür der SJ-Gruppe, sodass Sabrina St. an einem Halbtag innerhalb weniger Stunden dreimal an den Start ging, was aufgrund der Hitze und dem ständigen Dressenwechsel nicht unbedingt sehr einfach war 😉 Obwohl mit ihrer Kür nicht ganz glücklich, zeigte Sabrina eine sehr schöne Pflicht und konnte damit den 2. Platz erreichen. Auch Emi und Lina zeigten gute Leistungen, angefeuert von einigen angereisten Voltigierern unseres Vereins J

Nachdem sich auch die Gruppe in ihre Queen-Dressen gekämpft hatte konnten sie eine sehr schöne Kür zeigen.

Abends stand dann noch der sehr lustige bunte Abend an, bei dem auch Christian turnerisch zum Einsatz kam J

Erschöpft und abgekämpft, aber doch recht zufrieden trafen wir uns alle wieder in der Pizzeria beim Quartier zum Abendessen.

Am sehr heißen Sonntag standen als erstes die Küren von Dani und Sabrina Sch. an. Beide Starterinnen zeigten eine sehr gute Kür und Sabrina konnte sich damit vom 16. Platz nach der Pflicht auf den sehr guten 5. verbessern. Auch die Gruppe konnte bis auf einen kleinen Patzer zum zweiten Mal an diesem Wochenende ihre Kür gut zeigen, was mit dem 4. Platz belohnt wurde. So konnten alle den restlichen Nachmittag bis zur Siegerehrung schön genießen.

Nach einer leicht chaotischen Siegerehrung stand noch die Verkündung an, wer Österreich bei der EM in Ebreichsorf vertreten wird. Dani hat ihr Ziel erreicht und wird mit Pinot Noir mit dabei sein!!!

Kurz darauf wurde Pinot auch schon wieder verladen und ab ging es nach einem sehr ereignisreichem, anstrengendem aber schönem Wochenende Richtung Heimat.

Fotos von der BLMM gibts in der Galerie.

Christina